Bei SATZBAUWERK basieren fast alle Projekte auf arbeitsteiligen Prozessen – vom Kick-off bis zur End-Stufe. Bei der Umsetzung eines PR- und Presseplans ist zum Beispiel das gesamte Team ‚an Deck‘ und wirkt in unterschiedlichen Funktionen zusammen. 

Um Reibungsverluste zu minimieren und jede Projekt-Phase effizient durch das öffentliche Fahrwasser zu steuern, ist wichtig, dass alle Team-Mitglieder nach demselben Ordnungs-System vorgehen – und nachvollziehen können, warum das Ordnungs-System gerade diese administrative Struktur hat. Ohne ein solches Verständnis wäre nämlich die systematische Pflege schwer umsetzbar oder schlichtweg nicht einzuhalten. Ohne die systematische Pflege würde es wiederum zur Sisyphos-Aufgabe werden, den Verlauf von Projekt-Phasen zügig zu überblicken, die Wendepunkte zu erfassen und sie sachlich richtig nachzuzeichnen.  Genau diese letztgenannten Kriterien geben das Maß, um ein Projekt auf Kurs
zu halten, innerhalb des Budgets zu bleiben, den Fortschritt zu messen und bei Rückschlägen korrigierend nachzusteuern.

Deshalb achte ich u.a. darauf, dass…

  • …die Beschriftung der Papp-Ordner mit den Ordner-Titeln in den PCs übereinstimmt,
  • …online wie offline die Unterteilung der Ordner quasi spiegelbildlich ‚korrespondiert‘,
  • … im Innendeckel der Papp-Ordner eine ‚Gebrauchsanleitung‘ eingeklebt ist,
  • …die Dokument-Vorlagen griffbereit zur Hand liegen,
  • …die papiergebundenen Unterlagen baldmöglichst in den Papp-Ordner kommen,
  • …und smarte Software den Arbeitsfluss vereinfacht.

Die Excel-Formeln bleiben da immernoch zweckdienlich. iCal bietet den Apple-Nutzer_innen automatisierte Funktionen für Wiedervorlagen und für Selbst-Erinnerungen, Time Machine sorgt im Automatik-Modus für tägliche Backups auf externen Festplatten.
Zudem nutze ich die automatisierten Statistik-Tools von WordPress und Twitter. Bei der Analyse zwischenmenschlicher Interaktion behält allerdings die intellektuelle Auswertung durch einen Menschen ihr besonderes Gewicht. Grips und Gespür: Ein solcher Geist steckt zum Glück – in keiner Geräte-Technik.
Die PC-Ablage hat bei SATZBAUWERK Vorrang vor dem Papp-Ordner-Archiv, weil das papierlose Arbeiten zur unternehmerischen Haltung gehört. Das ist auch praktisch: Der PC-Arbeitsplatz bildet immerhin die bürotechnische Grundausstattung. Deshalb können digitale Daten fix und flink von einem Monitor zum nächsten ‚herübergefunkt‘ werden.

Schlußendlich lege ich Wert darauf, dass die jeweilige Dokumentation im Ganzen gründlich ist und für mehr sorgt als nur die eine redensartliche Handbreit Wasser unterm Kiel.

Über SATZBAUWERK - Jana V. Chantelau

In Berlin leite ich die Agentur SATZBAUWERK. Meine Schwerpunkte liegen in der Texterstellung, Kampagnen-Planung und Krisenkommunikation.

Kommentar zur Freigabe einsenden:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s