Die Schnittstellen zwischen dem Kurz-Nachrichtendienst Twitter und Social Media wie Facebook oder YouTube nehmen zu.

Ich nutze Twitter zum Beispiel, um die Blog-Beiträge von SATZBAUWERK anzukündigen oder auf Veranstaltungen hinzuweisen, die ich via Facebook mitbekommen habe. Zudem mache ich auf Presseartikel oder Eilmeldungen aufmerksam. Gedankenanstöße, wie man Twitter kommunikationsstrategisch einbinden kann, habe ich u.a. hier gefunden:

„Corporate Twitter: Ein Praxisbuch für Unternehmen“
von Conrad Lienhardt
Books on Demand, 1. Auflage 2010
172 Seiten (broschiert), € 16,80

Um die Blog-Seiten und Blog-Beiträge von SATZBAUWERK in ein benutzerfreundliches Layout zu bringen, ziehe ich Anregungen aus diesem kiloschweren Wälzer:

„WordPress 3: Das umfassende Handbuch“

von Alexander Hetzel
Galileo Press, 2. aktualisierte und erweiterte Auflage mit CD-ROM
707 Seiten, € 29,90

Für Apple-Nutzer_innen bietet sich mit Blick auf iWeb, iMovie, iDVD, Garage-Band und iPhoto dieses Nachschlagwerk an:

„Das iLife ’11 Praxisbuch“

von Ulf Cronenberg, Jeremias Radke, Raffael Vieser, Mario Weber und Peter Wölfel
Smart Books Publishing AG; 1. Auflage: 2011
512 Seiten (broschiert), € 29,70

Die Fan Page von Facebook schafft eine Alternative zum Blog bei WordPress (oder anderen Anbietern). Um einen kurzen Überblick darüber zu bekommen, ist dieses e-Book nützlich:

„Facebook Fan Pages“

von Boris Pfeiffer
Smiling Cat Publishing GmbH, Kindle Edition 2010
ca. 117 Seiten, € 14,00

Über SATZBAUWERK - Jana V. Chantelau

In Berlin leite ich die Agentur SATZBAUWERK. Meine Schwerpunkte liegen in der Texterstellung, Kampagnen-Planung und Krisenkommunikation.

Kommentar zur Freigabe einsenden:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s