Paris Bar
Kontaktdaten: http://www.parisbar.net/
Kantstr. 152
D-10623 Berlin-Charlottenburg
Telefon: (030) 313 80 52
Öffnungszeiten: täglich von 12:00 Uhr bis 01:00 Uhr

In der PARIS BAR wurde der deutsche Künstler Martin Kippenberger (1953 – 1997) frühzeitig zu einem gleichnamigen Bild inspiriert, sodass das Lokal einen originellen Bekanntheitsgrad entfalten konnte und sich während der vergangenen 37 Jahre am originären Standort fest etabliert hat.
Insgeheim gelten die Steaks und Salate als Spezialität des Hauses. Die weiteren Gerichte entspringen der ‚klassischen‘ französischen Küche und sind sehr passgenau auf die Weinkarte abgestimmt. In den Abendstunden empfiehlt sich eine Tischreservierung.

 

Renger-Patzsch
Website: http://www.renger-patzsch.com/
Wartburgstraße 54
D-10823 Berlin-Schöneberg
Telefon: (030) 784 20 59
Öffnungszeiten: täglich von 18:00 Uhr bis 23.30 Uhr

Der Name des Restaurants geht auf den deutschen Fotografen Albert Renger-Patzsch (1897 – 1966) zurück, der im Zuge sogenannter ‚Neuer Sachlichkeit‘ eine wegweisende Bildsprache vorangetrieben hat und u.a. als Werbeschaffender markante Zeichen setzen konnte, zum Beispiel im Auftrag der Pelikan Holding AG.
Im RENGER-PATZSCH sind eindrucksvolle Bilder aus dem Bereich der Landschaftsfotografie zu sehen und zum Teil grandios in Szene gesetzt worden. Trotzdem fügen sich diese Werke auch sehr gut in den Art-déco-Stil der Inneneinrichtung ein.
Die Speisekarte setzt elsässische Akzente und bietet hervorragendes gut-bürgerliches Essen, das von Chef-Koch Hannes Behrmann augenschmausgerecht auf die Teller gebracht wird.

 

Gottlob Gasthaus
Akazienstraße 17
D-10823 Berlin-Schöneberg
Telefon: (030) 787 080 95
Öffnungszeiten: Montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 01:00 Uhr,
freitags/samstags von 09:00 Uhr bis 02:00 Uhr,
sonntags von 10:00 Uhr bis 01:00 Uhr

Neben mediterranen Gerichten überzeugt das GOTTLOB durch eine sehr gute Auswahl französischer Weine und ein ausgesprochen faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein weiteres Plus ist die wunderbare Gartenanlage – und dass in keinem Bereich geraucht werden darf.
Bei den Servicekräften steht die Zufriedenheit der Gäste hoch im Kurs, und auf Nachfrage bekommt man sogar den Zugangscode zur kostenfreien W-LAN-Nutzung.

 

Am allerbesten schmeckt mir das Essen und Trinken
in Paris, zum Beispiel hier:

 

Bouillon Chartier
Website: http://www.bouillon-chartier.com/fr
7, rue du Faubourg Montmatre
(9. Arrondissement)
75009 Paris, Frankreich

Ursprünglich diente das 118 Jahre alte Lokal den Pariser Arbeiter_innen als Treffpunkt und Kantine. In den Seitenschränken konnten die Stammgäste ihre Servietten deponieren. Mit dieser Tradition wurde zwischenzeitlich zwar gebrochen, aber immerhin ist das Inventar erhalten geblieben, wie auch die Ausrichtung auf einfache, preiswerte Gerichte. Zudem sind die Sets aus weißem – beschriftbarem – Papier, sodass man sich zu den Tischgesprächen leichthändig Notizen machen kann.
Zum Dessert ist Chou chantilly zu empfehlen, denn diese köstliche Speise gibt es nirgendwo sonst – nicht einmal außerhalb des neunten Arrondissements.

Über SATZBAUWERK - Jana V. Chantelau

In Berlin leite ich die Agentur SATZBAUWERK. Meine Schwerpunkte liegen in der Texterstellung, Kampagnen-Planung und Krisenkommunikation.

Kommentar zur Freigabe einsenden:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s